Bautrockner mieten für Neubautrocknung

Neubautrocknung, Estrichtrocknung, Dämmschichttrocknung, Wasserschaden

Die Bauzeit des Neubaus verkürzen mit Bautrocknern!

Bautrockner mieten Set für die Estrichtrocknung

Dein Bautrockner Verleih für die Neubautrocknung

Mit dem richtigen Bautrocknerpaket aus Bautrocknern und Ventilatoren, ist es möglich den Neubau effizient zu trocknen.

Bautrockner in Verbindung mit einem Ventilator, sorgen für eine stärkere Luftumwälzung, dadurch kommt es zu einer schnelleren Verdampfung. Je höher die Strömungsgeschwindigkeit an Estrich und Putz, um so schneller ist der Austrocknungsprozess. 

Die Temperatur im Haus sollte zwischen 15 °C und 25°C liegen. Spätestens unterhalb von 15 °C sollte zusätzlich geheizt werden, da sich bei diesen Klimaverhältnissen kaum noch Feuchtigkeit in der Luft binden kann. Im Durchschnitt dauert der Trocknungsprozess mit Bautrocknern etwa 3 Wochen. Mit herkömmlichen Lüften, dauert es mindestens 8 Wochen oder länger. Mit unserem Bautrockner Verleih können also Kosten gespart werden, beispielsweise für die Mietwohnung.

Eine schnellere Neubautrocknung mit Bautrocknern und Ventilatoren!

Trocknungsphase im Neubau!

Mit dem richtigen Bautrocknerpaket aus Bautrocknern und Ventilatoren, ist es möglich den Neubau effizient zu trocknen.

Bautrockner in Verbindung mit einem Ventilator, sorgen für eine stärkere Luftumwälzung, dadurch kommt es zu einer schnelleren Verdampfung. Je höher die Strömungsgeschwindigkeit an Estrich und Putz, um so schneller ist der Austrocknungsprozess. 

Die Temperatur im Haus sollte zwischen 15 °C und 25°C liegen. Spätestens unterhalb von 15 °C sollte zusätzlich geheizt werden, da sich bei diesen Klimaverhältnissen kaum noch Feuchtigkeit in der Luft binden kann. Im Durchschnitt dauert der Trocknungsprozess mit Bautrocknern etwa 3 Wochen. Mit herkömmlichen Lüften, dauert es mindestens 8 Wochen oder länger. Mit unserem Bautrockner Verleih können also Kosten gespart werden, beispielsweise für die Mietwohnung.

Eine schnellere Neubautrocknung mit Bautrocknern und Ventilatoren!

Wasser im Neubau!

Kondenswasser im Neubau

“ Pro 100 Quadratmeter Neubaufläche wird eine Wassermenge von ca. 2.800 Litern benötigt „

Neubautrocknung mit Bautrockner

Beim Bau eines Hauses oder der Renovierung eines Altbaus, spielt Wasser eine entscheidende Rolle. Es wird für verschiedene Zwecke wie den Innenputz, die Decken, den Estrich und die Bodenplatten benötigt. Diese Baustoffe erfordern entweder Wasser zur Verarbeitung oder enthalten es bereits. Während der Rohbauphase besteht zudem die Möglichkeit, dass der Rohbau durch Regen zusätzlich durchnässt wird. Um eine effektive Trocknung und die Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden zu gewährleisten, ist es wichtig, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Der Einsatz von Bautrocknern und Ventilatoren kann dabei helfen, den Trocknungsprozess zu beschleunigen und optimale Ergebnisse zu erzielen.

Die Neubautrocknung ist stark abhängig von den Wetterbedingungen und dem richtigen Lüften. Nur an wenigen Tagen im Jahr sind die Bedingungen optimal für das Lüften, um einen effektiven Trocknungsprozess zu gewährleisten. Insbesondere in den Wintermonaten kann kalte Luft dem Neubau Wärme entziehen, was zu Auskühlung führt und den Trocknungsprozess beeinträchtigt. Im Sommer können zu warme Luft und hohe Außenluftfeuchtigkeit das Lüften ineffizient oder sogar kontraproduktiv machen. In solchen Fällen sind Bautrockner die Ideale Lösung. Schaffen Sie perfekte Bedingungen für Ihre Neubautrocknung!

Funktioniert Neubautrocknung durch Lüften?

Neubautrocknen durch lüften
Richtig lüften

Aufschüsselung durch zu langes Querlüften!

Aufschüsselung ist, wenn sich die Ränder des Estrichs, nach oben bewegen. Diese konkave Verformung ist auf den ersten Blick meist nicht erkennbar und tritt aufgrund einer falschen Trocknung auf. Eine zu schnelle, ungleichmäßige und unkontrollierte Trocknung, zum Beispiel durch Querlüften, führt dazu, dass der Estrich stark schüsselt.